Aktuelle Termine:

Wettkampf - Meldungen:

 

 

Die Saison beginnt langsam

Im Rahmen der „Sky’s the Limit“ Veranstaltung bot der ausrichtende Verein LAZ Zweibrücken am Samstag und Sonntag mehrere Stabhochsprung Wettbewerbe an. Am Samstag wiederholte dort der für Landau startende Oleg Zernickel seine 5,80m, mit denen er für Olympia qualifiziert ist. Der Sonntag war für den Nachwuchs vorgesehen. In dieser Atmosphäre fühlte sich die Haller WGL Athletin Tamineh Steinmeyer sichtlich wohl. Sie begeisterte sowohl ihren Heimtrainer als auch die anwesenden Trainer von anderen Vereinen mit ihrem dynamischen Anlauf und kraftvollen Absprung. Niemand hatte mit dieser positiven Verwandlung von Tamineh gerechnet, sodass sie dafür keine geeigneten Stäbe mitgenommen hatte. Alle Stäbe, die sie in die Hand nahm, waren zu weich. Ganz zum Schluss bekam sie noch einen härteren Stab von einem Trainer aus Leverkusen. Den hätte sie ein oder zwei Versuche früher haben sollen, dann wären weitere Höhen möglich gewesen. Ihre Saisonbestleistung konnte sie auf 3,30m steigern und damit bei U18 den zweiten Platz belegen. Vielleicht gelingt es ihr, für den Heimwettkampf am Mittwoch Abend ab 18 Uhr in Schwäbisch Hall aus der Anzahl härterer Stäbe, die der WGL zur Verfügung stehen, den richtigen zu finden.