Aktuelle Termine:

Wettkampf - Meldungen: 

 

Überraschung in Mannheim

Alina Etzel gewinnt die Silbermedaille!

(hc) In der vergangenen Woche eröffnete Stella Rubrech bei den vorgezogenen Baden-Württembergischen U20 – Meisterschaften der Stabhochspringerinnen erfolgreich die Meisterschaftssaison für die WGL/PostSG Schwäbisch Hall mit einer Silbermedaille. An diesem Wochenende konnte mit Alina Etzel eine weitere WGL – Athletin in dieser Altersklasse ebenfalls mit einer Silbermedaille überraschen. Beim zweiten Teil der Baden-Württembergischen U20 – Hallenmeisterschaften im badischen Mannheim sprang die 18jährige Hochspringerin mit 1,67m auf den 2. Platz

Damit schaffte sie nach ihrer Freiluftbestmarke von 1,70m ihr zweitbestes Wettkampfergebnis. Trainer Andreas Morbitzer ging aufgrund der in Schwäbisch Hall fehlenden Sprungmöglichkeiten im Winter mit einer Einstiegshöhe von 1,55m bewusst vorsichtig ans Werk. Dies erwies sich genau richtig, da Alina Etzel auf dem schnellen Bodenbelag in Mannheim ihren Bogenlauf wesentlich schneller gestalten konnte. Folgerichtig musste der Anlauf mehrfach verlängert werden. Obwohl dann ab 1,64m alles gestimmt hatte, standen bereits mehrere Fehlversuche zu Buche. Glücklicherweise schaffte sie die Höhe von 1,67 m bereits im 2.Versuch, während eine der verbliebenen Konkurrentinnen dies erst im 3. Versuch schaffte, womit die Silbermedaille gesichert war. Die Einstellung ihrer Bestleistung von 1,70m war laut Trainer Morbitzer „heute noch nicht drin. Aber der Wettkampf war insgesamt sehr positiv, da sich Alina gut in den Wettkampf reingekämpft und auch gezeigt hat, dass sie nervenstark genug ist, Höhen auch im 3.Versuch zu springen.“ Morbitzer ist überzeugt, dass man von Alina Etzel in diesem Jahr noch einiges erwarten kann, wenn die Vorbereitung auf die Freiluftsaison weiterhin störungsfrei verläuft.


 

..     ..