Home
31 | 03 | 2015
wgl-schwaebischhall.de
Württ.Winterwurfmeisterschaft in Weissach i.T. am 28.03.2015 PDF Drucken
Samstag, den 28. März 2015 um 13:39 Uhr

3 Starts -- 3 x Edelmetall !!
Manuela Herr überrascht mit Bestleistung und 2x Bronze

-Lukas Drach verfehlt  mit 34,16m nur knapp Diskusgold -

(hc) Bei idealen Witterungsbedingungen wurden in Weissach im Tal die U16-Landesmeister im Diskus und Speer gesucht. Für die WGL Schwäbisch Hall waren mit Lukas Drach und Manuela Herr zwei Nachwuchswerfer mit Medaillenchancen am Start.

Für die erste positive Überraschung sorgte der M14-Schüler Lukas Drach (WGL/TSV Gaildorf), der sich bei seinem ersten Wettkampf mit dem 1kg-Diskus stark verbessert zeigte. Mit einer Bestweite aus dem Vorjahr mit dem 0,750kg – Diskus von 30,45m angereist, zeigte er gleich im 1. Versuch mit neuer persönlicher Bestleistung von 34,16m seine Titelambitionen. Vor ihm lag nur ein Konkurrent vom TSV Betzingen, der mit 34,53m zwar nicht viel weiter warf, doch für Lukas war diese Weite an diesem Tag zu viel, zumal er auch noch seinen weitesten Wurf nicht im Wurfsektor zur Landung bringen konnte. Aber auch so war das Mehrkampftalent mit seinem ersten Auftritt als Werfer mehr als zufrieden.

Die 15jährige Manuela Herr (WGL/PostSG) war sowohl im Diskus als auch im Speer jeweils mit der viertbesten Meldeleistung auf der Starterliste zu finden. Somit war es mehr als unsicher, ob sie mit einer Medaille nach Hause gehen würde. Aber auch sie zeigte bereits jeweils im 1. Versuch mit dem Speer eine neue Bestleistung von 31,69m und mit dem Diskus mit einer Weite von 27,00 m, dass sie um die Medaillen mitkämpfen will. Obwohl ihr die Konkurrenz von Versuch zu Versuch immer näher kam, schaffte sie es in beiden Disziplinen als Dritte auf dem Treppchen stehen zu dürfen. Damit setzt sich der positive Trend in der WGL-Medaillenbilanz in diesem Jahr weiter fort. Immerhin stehen bereits 14 Medaillen bei Landesmeisterschaften, davon 6x Gold auf der Habenseite der WGL Schwäbisch Hall.

 

Bilder hier!!

 
Nominierung Sportler des Jahres 2014 PDF Drucken
Mittwoch, den 18. März 2015 um 18:28 Uhr

Die WGL Schwäbisch Hall darf sich in diesem Jahr gleich doppelt freuen!

1. Über die Nominierung von Nicole Butz zur "Sportlerin des Jahres 2014"


2. Über die Nominierung von Torben Laidig zum "Sportler des Jahres 2014"



Die Abstimmung erfolgt mittels Coupon aus den Tageszeitungen Haller Tagblatt, Hohenloher Tagblatt und Gaildorfer Rundschau. Diese Coupons werden 3x veröffentlicht (21.03., Mittwoch 25.03. und Samstag 28.03.2015). Einsendeschluss ist Montag, 30.03.2015. Es dürfen nur

Originalcoupons

abgegeben werden! Bitte beachten!

Die gesamte WGL Schwäbisch Hall mit ihren Athleten, Freunden und Förderern würden sich sehr freuen, wenn es mit der Wahl klappen würde.

Wir hoffen, alle werden in ihrem Bekanntenkreis ein bisschen "Werbung betreiben" und Leute animieren, für unsere WGL-Sportler zu stimmen.

Wir rechnen fest mit euch allen !!

 


 
49. Fleiner Crosslauf -Lauf 3- am 22.03.2015 PDF Drucken
Sonntag, den 22. März 2015 um 17:35 Uhr

Grippe verhindert Mannschaftssiege !

Überzeugende Sieger in den Einzelläufen!

Ergebnisse im Überblick:

1. Plätze für : Emma Flemming (auch Gesamtsiegerin), Jonas Pyrags (Gesamtsieger), Nina Zimmermann (Gesamsiegerin), Anna Emilia Schmutz (Gesamtsiegerin mit neuer Bestzeit), Elisa Dowerk (war bei den ersten beiden Läufen nicht am Start)

Platz 2 für: Jona Steinmeyer

(hc) Beim 3. und letzten Lauf der traditionellen Fleiner Crosslaufserie, die jetzt seit 49 Jahren ausgetragen wird, zeigte sich der WGL-Läufernachwuchs erneut von seiner besten Seite.  So gab es die erwarteten Gesamtsiege in den Einzeldisziplinen. Überraschenderweise mussten die U12 und U14 – Mannschaften er WGL, trotz deutlichem Vorsprung aus den beiden ersten Läufen, auf den Gesamtsieg verzichten, da grippebedingt beim 3. Lauf keine Mannschaft gestellt werden konnte.

Die acht WGL – Starter legten sich dafür umso mehr ins Zeug und verbesserten sich zum Teil erheblich. So schaffte Anna-Emilia Schmutz (W10) bei ihrem Tagessieg mit 2:54,7min eine neue Bestzeit und sicherte sich damit auch den Pokal als Gesamtsiegerin. Immer besser wird auch Sophia Egner, die sich gleich um 13 Sekunden steigerte und damit auf  Platz 5 in der AK W11 kam.

Eine souveräne Vorstellung  gab erneut Emma Flemming die bei ihrem dritten Sieg erneut 2:50min brauchte und damit als Gesamtsiegerin W12 geehrte werden konnte. Das gleiche gilt für Jonas Pyrags, der das U16 Feld der 12 Läufer über 1.075m klar dominierte und unangefochtener Gesamtsieger wurde. Erfreulich dabei war, dass auch er seine bisherige Bestzeit von 3:20,1min auf 3:15,9min drücken konnte.  Ebenfalls ihren 3. Sieg durfte die W15 Läuferin Nina Zimmermann auf der 3.225m-Strecke feiern.

Eine ganz starke Premiere in Flein feierte die bei den Läufen 1 und 2 verhinderte U10 Läuferin Elisa Dowerk. Von Anfang an setzte sie sich an die Spitze der 17 Läuferinnen und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab, obwohl am Schluss eine Konkurrentin immer näher kam.

M13 – Läufer Jona Steinmeyer schaffte mit 3:57,9min erneut Platz 2 und Tim Lienert (M12) verbesserte seine Zeit um drei Sekunden (Platz 8).  Gleich um 13 Sekunden steigerte sich die 12jährige Laura Herrmann und wurde Neunte.                          Zur Ergebnisliste!

BILDER!!

 
BW-Winterwurf U18 in Waiblingen am 15.03.2015 PDF Drucken
Sonntag, den 15. März 2015 um 12:15 Uhr

Manuela Herr nur knapp am Endkampf vorbei !!

(hc) Am Sonntag startete die W15 Schülerin Manuela Herr (WGL/PostSG) in Waiblingen bei den baden-württembergischen Winterwurfmeisterschaften. Im Speerwurf bestätigte sie mit guten 30,58m ihre Meldeleistung. Damit platzierte sie sich in der höheren Altersklasse U18 als Neunte unter den 16 Starterinnen, ursprünglich waren 21 gemeldet, überraschend weit vorne. Im 2. Durchgang hatte sie einen weiten Wurf um die 32 m, der zum Erreichen des Endkampfes gereicht hätte. Leider gab der Kampfrichter den Versuch ungültig. Manuela zeigte sich damit gut für die in zwei Wochen stattfindenden Winterwurfmeisterschaft ihrer eigentlichen Altersklasse W15 vorbereitet. Dagegen hat sie im Diskuswurf mit einem gültigen Wurf von 24,21m und zwei ungültigen Versuchen ihre technischen Probleme noch nicht im Griff.  Bilder!!


 
Hallensportfest in Crailsheim am 14.03.2015 PDF Drucken
Sonntag, den 15. März 2015 um 08:33 Uhr

Erfolge und viel Spaß beim Hallensportfest

Beim diesjährigen Schülerhallensportfest in Crailsheim waren die Gaildorfer Athleten der WGL mit 3 Mannschaften und zwei Einzelkämpferinnen vertreten. In spannenden Mannschaftskämpfen verglichen sich die Teams im Medizinball-Stoßen, in einer Weitsprung-Staffel, beim Sprint und schließlich in einer Olympischen Staffel. Vor allem diese abschließende Teamstaffel wurde durch aufmunternde Zurufe und Applaus seitens des Publikums begleitet.

Unter dem Namen „WGL-Sprinter“ ergatterte sich die U10 - Mannschaft mit Eda Uygun (2007), Lukas Ullrich (2007), Lucy Scheurmann (2006), Celia Böker (2006) und Lukas Wieland (2006) einen beachtlichen 4. Platz unter 8 teilnehmenden Mannschaften. Die „WGL-Runner“ traten mit Mareike Schmidt (2005), Leena Priebe (2005), Hannah Wieszt (2005), Emelie Kubin (2005) und Hannah Knödler (2004) an den Start und erreichten den 8. Platz. Etwas mehr Glück hatten die „WGL-Hoppers“, die mit Maja Scheurmann (2004), Marie Noller (2004), Laura Knoll (2004), Lousia Noller (2005) und Alexander Fischer (2005) auf einem guten 5. Platz landeten. Jeder Athlet wurde im Rahmen der feierlichen Siegerehrung am Ende eines doch recht langen Wettkampftages mit Medaille und Urkunde belohnt.

Zeitgleich zum Teamwettkampf kämpften Marie Czeiler (2002) und Jenna-Lee Laun (2003) in Einzeldisziplinen um Medaillen. Insgesamt 5 Podestplätze eroberten sich die beiden U14-Athletinnen dabei. Marie schaffte es in den von ihr gewählten Disziplinen Kugelstoßen (5,75m) auf den 2. Platz, im 2x50m-Sprint (15,85sec) auf den 3. Platz. Jenna-Lee hatte beim Kugelstoßen zwar keine Gegner, hatte sich mit 5,54m aber allemal den 1.Platz verdient. Beim Hochsprung schaffte sie es mit 1,15m auf den 2. Platz, während sie beim 2x50m-Sprint gegen starke Läuferinnen antrat und sich mit dem 6.Platz zufrieden geben musste. In einem sehr gut eingeteilten 800m-Lauf am Ende des Tages wurde sie schließlich mit einem verdienten 2. Platz belohnt.

Weitere Bilder hier !!!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13