Home
24 | 02 | 2017
wgl-schwaebischhall.de
Sportlerehrung der Stadt SHA am 17.02.2017 PDF Drucken
Samstag, den 18. Februar 2017 um 10:43 Uhr

Wieder sind ACHT WGL - Sportler als Medaillengewinner in einer Einzeldisziplin zur Ehrung ins Rathaus eingeladen

Geehrt wurden:

---  Nicole Butz      ---  Lukas Drach   ---  Alina Etzel         ---  Frank Herr

---  Torben Laidig  ---  Frank Lauter   ---  Stella Rubrech  --- Samantha Lauter



 
VR-Talentiade in Schwäbisch Hall am 10.02.2017 PDF Drucken
Samstag, den 11. Februar 2017 um 11:23 Uhr

VR-Talentiade - Vorkampf in Schwäbisch hall:


Bilder hier!!

Der Staffellauf hier!!   ..

(hc) Mit 57 Viertklässlern war die Beteiligung beim diesjährigen Vorkampf zur VR-Talentiade der Leichtathleten gegenüber den Vorjahren mit 62 bzw. 98 Schülern noch einmal geringer. Immerhin waren in diesem Jahr 8 Grundschulen beteiligt (Vorjahr 4), doch reichte es nicht für jede Schule zu einer eigenen Staffel, wodurch wertvolle Punkte verloren gingen.  Die Verantwortlichen der WGL Schwäbisch Hall, die bereits zum 11. Mal diesen Talentsichtungswettkampf ausrichten durften, konnten aber erneut feststellen, dass die anwesenden Schüler mit viel Spaß und Ehrgeiz bei der Sache waren.  Dies stellte auch der Regionalmarktleiter der VR-Bank Schwäbisch Hall Matthias Schwarz fest, der sich bei den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen, den betreuenden Lehrern und Eltern, sowie den vielen Helfern der WGL Schwäbisch Hall für ihren Einsatz bedankte. Die von der VR-Bank bereits zum 11. Mal gesponserten Preise und Urkunden für alle Teilnehmer sorgten erneut für viel Motivation und Ehrgeiz bei den Nachwuchstalenten.    In der Hagenbachhalle wurden die Disziplinen 20m Sprint, 30 m Hürden, Zonenweitsprung, Heulerweitwurf und eine 6x 20 m Pendelstaffel ausgetragen. Nach einer kurzen Aufwärmphase unter der Anleitung der zur Zeit aktivsten WGL-Athletin Manuela Herr konnte der eigentliche Wettkampf sehr zügig durchgezogen werden. Die hervorragende Bewirtung durch den Förderverein Leichtathletik verkürzte die Wartezeit bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse. Während  Nicole Lauter (WGL) die Platzierungen verkündete, überreichten Matthias Schwarz von der VR-Bank und Michael Wayss (Ansprechpartner - Talentiade) den jungen Athleten ihre Urkunden und Preise.    Die Sieger Aline Faller, Tim Fertig, Lene Mittnacht und Maik Baier werden gemeinsam mit den Zweit- ( Linus Nestl, Emilia Holzinger, Lenja Scharpf, Lukas Ullrich ) und Drittplazierten ( Rosalie Walkoniak, Nico Keiner, Janne Rempp, Alina Hintz ) Schwäbisch Hall beim Württemberg-Finale am 01. Juli 2017 in Ludwigsburg als Jahrgangsbeste vertreten. Damit die Schüler gut vorbereitet dort antreten können, bietet Schülertrainer Sebastian Flaith montags ab 17.15 Uhr in der Hagenbachhalle bzw. im neuen Stadion im Schulzentrum West ein spezielles Vorbereitungstraining für die qualifizierten Schüler an.

Jahrgang

Platz 1

Platz 2

Platz 3

2006 Mädchen

Aline Faller

GS Breitenstein

Lenja Scharpf

GS Rollhof

Rosalie Walkoniak

GS Breitenstein

2006

Jungen

Tim Fertig

GS Rollhof

Linus Nestl

GS Kreuzäcker

Nico Keiner

GS Kreuzäcker

2007

Mädchen

Lene Mittnacht

GS Steinbach

Emilia Holzinger

GS Kreuzäcker

Alina Hintz

GS Rollhof

2007

Jungen

Maik Baier

GS Unterrot

Lukas Ullrich

Parkschule Gaildorf

Janne Rempp

GS Rollhof

 

 






Die Ergebnisse:   


 
WGL - Fahrradrallye in Sulzdorf am 22.04.2017 PDF Drucken
Montag, den 13. Februar 2017 um 12:00 Uhr

 
Doc Hale-Virginia Tech Elite in Blacksburg/Virginia am 04.02.2017 PDF Drucken
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 10:37 Uhr

Torben Laidig ­auf 5,52m verbessert !

 
Süddt.Hallenmeisterschaften in Frankfurt am 04.02.2017 PDF Drucken
Samstag, den 04. Februar 2017 um 13:01 Uhr

Beim Höhepunkt der Hallensaison klappt es mit der Bestleistung

Manuela Herr verbessert sich auf 3,30m !!

Mit Platz 8 unter 18 Springerinnen zufrieden - Konkurrenz in Süddeutschland wird immer größer

Von Platz 5 bis Platz 8 haben alle Springerinnen die gleiche Höhe von 3,30m !

Sharleen Wilson wird Zeitlauf-Vierte mit 2:26,99min

Bei insgesamt 21 Läuferinnen ergibt das Rang 11

..

(hc) In den vergangenen Jahren waren die erfolgsverwöhnten Leichtathleten der WGL Schwäbisch Hall bei Süddeutschen Hallen-Meisterschaften immer ganz vorne zu finden gewesen. Im Vorjahr landete die U18-Athletin Manuela Herr (WGL/PostSG) mit 3,00m im Stabhochsprung unerwartet weit vorne auf dem 4. Platz. Obwohl sie nun bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften in Frankfurt immer noch in der Klasse U18 starten durfte, zeigte bereits im Vorfeld ein Blick in die Meldeliste, dass es bei 21 gemeldeten Stabhochspringerinnen schwer sein würde die gute Vorjahresplatzierung zu wiederholen. Noch schwerer hatte es die 800m-Läuferin Sharleen Wilson (WGL/PostSG), die in der Vorwoche als Drittplatzierte der Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften erstmals auf dem Treppchen stand. Unter den 26 gemeldeten Läuferinnen waren alleine 11 mit einer besseren Meldeleistung zu finden.

Erschwerend kam hinzu, dass die 16-jährige Läuferin aus Westheim, vermutlich auch erkältungsbedingt, keinen guten Tag erwischte. Obwohl sie gut vorbereitet war, verlor sie relativ schnell den Anschluss zur Spitzengruppe und brauchte trotz gutem kämpferischen Einsatz mit einer Zeit von 2:26,99min über vier Sekunden mehr als vor einer Woche. Da es wohl auch einigen Konkurrentinnen nicht besser erging, konnte sich Sharleen Wilson mit Platz 11 immer noch im guten Mittelfeld platzieren.

Dagegen konnte Manuela Herr topfit und gut auf den Wettkampf eingestellt an den Start gehen. Aufgrund der vielen Teilnehmerinnen sprang Herr auch bereits ab 2,80m alle Höhen damit die Pausen zwischen den Sprüngen nicht zu groß wurden. Mit sehr guten Versuchen, vor allem über ihre bisherige Bestmarke von 3,20m, zeigte sie schnell, dass sie zu den besten U18-Springerinnen Süddeutschlands gehört. Als sie sogar die neue Bestmarke von 3,30m im 3. Versuch schaffte, war die Freude groß und ein Platz unter den besten Acht sicher. Nur vier Springerinnen sprangen an diesem Tag höher, allerdings blieb für Manuela Herr aufgrund der Fehlversuchsregel nur der 8. Platz. Damit war man im WGL-Lager mehr als zufrieden, zumal das deutliche Steigerungspotential zu erkennen war. „ Ich beende hiermit die Hallensaison und bereite mich gezielt auf die Freiluftsaison vor. Dabei werde ich vor allem mehr Sprinttraining machen. Dies wird meine Anlaufprobleme sicher positiv beeinflussen“ gibt sich Manuela Herr optimistisch für die Sommersaison.  

Zur Ergebnisliste!!

Bilder hier!!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 41